Neue Fans!

Große Aufregung in Charice Welt dieser Woche!  Hat sie oder hat sie nicht?  Hat sie ihre Haare etwas kurz schneiden lassen?  Ausgerechnet auch noch in Justin Bieber look?  Für manche Fans ein Schock!  Viele könnten es nicht glauben.

Ich personlich glaubte es nicht.  Sie kann doch nicht wie Justin Bieber rumlaufen?  Ihre Plattenfirma hat doch gerade mit voller Unterstützung (nicht zu Beachten mit viel Geld) Ihre Karriere durchgestartet!  Wie war das nochmal bei den Stars und Models?  Man sollte nicht den Typ (Haarlänge, Farbe usw.) verändern ohne dass man die eigene Agentur oder Firma konsultiert hat.

Für Charice vielleicht ein großer Spaß,  manche Fans hat die Welt aber nicht mehr verstanden.  Für die Fans  gab es nur noch dieses Gesprächsthema.   Schade eigentlich, denn Charice´s  Interview über Disney Radio haben wir gerade in Charicemania.com gepostet!  Es war ein großartiger Auftritt, live gesungen wie immer. Viele haben es nicht mal beachtet!  Haare sei Dank!

Entwarnung kam aber als ein Foto in Twitter auftauchte, kurz vor Charice´s Interview in Kanadischen Fernsehsender: CTV.  Raten wir mal, sie hat lange Haare! Noch!  „Gott sei Dank!“, riefen die Fans in Chatroom, in Plurk, in Facebook, in Twitter, und überall im Netz.

Ein Kommentar in Facebook:

Ich wusste, sie sind Perücken als ich dieses Bild sah. Aber alle hier haben es hier ignoriert, weil für Euch,  bin ich nur eine von den Zuschauern, nicht einer von Euch. Ihr seid noch nicht vertraut mit meinem Benutzernamen. Es ist nur ein gesunder Menschenverstand, für ihre Karriere hier in den USA, ist es keine so gute Idee, Ihren Typ zu verändern.  Sie versuchen es gerade,  sie vorzustellen.

Weiter schrieb sie noch über Chasters (Charice´s  Fans):

Andere Chasters in diesem Facebook, auch auf andere Websites, neigen dazu, andere Fans, die nicht mit den Chasters zu tun haben, wie uns entfremden. Wie viele Male, habe ich/haben wir versucht, in jede Chatrooms/plurks reinzukommen aber wir werden ignoriert. Und keiner von Euch,  die einander schon kannten hat  je versucht, die neuen Ankömmlinge zu begrüßen.  Ihr kommuniziert nur untereinander.

Und andere dagegen, nur weil sie das Privileg haben, in Kontakt mit Mommy Kel & Charice,  in einer täglichen Basis durch plurks, Tweets, Facebook, usw. in Kontakt zu haben, neigen eher dazu anzugeben.  Sie alle wollen Kel & Cha nur alleine für sich.  In dieser Art der Haltung, begreifen die Chasters nicht, dass sie Charice´s Karriere eher schaden.

Mein Kommentar dazu:

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, ich kann ihr nicht verübeln.  Es sind einfach sehr viele Fans und manche ändern Ihren Namen in Chatrooms. Warum ist mir schleierhaft bis jetzt.  Man muss aber bedenken, ein Chatroom is  öffentlich, ein Forum auch, sowie Facebook, wenn man sich dazu entschieden hat.  Muss man sich alle begrüßen? Persönlich kennenlernen? Meiner Meinung nach, nicht unbedingt.

Persönlich bin ich nicht mit Charice und MommyRaq befreundet.  Ich bin immer noch ein Fan, mehr nicht.  Wenn ich was Frage, werde ich auch nicht beantwortet, bin ich deshalb beleidigt? Nein! Ich habe auch keinen direkten Kontakt zu Ihren Manager. Ich arbeite nur für Charice um sie bekannt zu machen: International, Weltweit! Dazu stehe ich, dafür arbeite ich hart. (ohne Bezahlung). Wie alle anderen auch.

Ich kann mir  aber auch nicht leisten, sensibel zu sein.  Sonst hätte ich schon längst aufgegeben.  Mein persönlicher Rat: dorthin zu gehen, wo man sich am meisten wohl fühlt.  So wie im richtigen Leben eben.

Zum schluß meine Empfehlung noch für Deutsche Fans:

http://www.charicemusic.de

Besuch uns auch hier:

http://www.Charicemania.com und http://iam.charice.tv

Ich werde Euch bestimmt willkommen heißen.  Einfach nur laut schreien nach Schoen! Wenn nicht, sei aber bitte nicht beleidigt!

ENGLISH TRANSLATIONS:

Big excitement in the world of Charice this week. Did she or did she not? Did she cut her hair short? In Justin Bieber look? For some fans a big shock! Many couldn´t believe it.

I personally did not believe it. She can´t walk around looking like Justin Bieber! Her record company just started promoting her career with full support (with lots of money involved!).  Isn´t it true that  stars and models are not supposed to change their styles  (hair length, color, etc.) without having consulted their own agency or company first?

For Charice maybe it was a lot of fun, but many fans  couldn´t understand it. There was only this hair topic for the fans!  Such a pity, because we´ve just posted Charice’s Interview on Radio Disney at Charicemania.com! It was a great performance, sung live as usual. Many have not even considered watching it!  Thanks to the hair issue!

Then, a photo appeared on Twitter, just before Charice’s interview in Canadian television channel: CTV.  Well guess what? She still has her long hair!   „Thank  God“, the fans shouted in the chatroom, in Plurk, Facebook, in Twitter, and all over the net.

A comment on Facebook:

I knew they are wigs the minute I saw this pic. But all of you here disregard, bec. the way u look at it, I’m just a by stander, not one of you. Coz. ur not familiar with my user name. Plus, it’s common sense, for her career here in U.S, it is not a good idea to keep on changing her looks to this extent bec. they are still trying to introduce her to all different kind of people/races.

Next she wrote about Chasters (Charice’s fans):

Other chasters in this facebook, even on other website, tend to alienate other fans that are not with the chasters, like us. How many times that I/we have tried to get into any chatrooms/plurks, we’re being ignored. And none of you guys, who knew each other already try to welcome the new comers. U guys are just communicating among yourselves.

And others, tend to show off, just because they have the privilege to be in contact with Kel & Cha in a daily basis through plurks. tweets, facebook, etc. They ended up wanting kel & Cha for themselves. The rest are brown nosing to Kel & Cha, just bec.they want to be belong in this circle that other chasters created. In these kind of attitudes of other chasters, they don’t realized that they are difinitely hurting Charice’s career. My members are losing interest in supporting Charice, just bec. of other chasters, that doesn’t know how to invite/welcome potential supporters. With this kind of attitude of other chasters, they don’t realized that they are difinitely hurting Charice’s career.

My comment:

I can only say from personal experience, I can not blame her.  Basically there are a lot of fans out there and some are even changing  their names in chatrooms. I don´t get it until now.  It must be considered, however, a chatroom is  public, a forum too, and Facebook, if you decide to do so. One must welcome all?  Personally know others? In my opinion, not necessarily.

Personally, I’m not a close friend of Charice and MommyRaq. I’m still a fan, nothing more.  If I ask a question and didn´t get an answer, I would be offended because of that?  No! I also have no direct contact with her manager. I only work for Charice to promote her:  internationally, worldwide! I stand by that, but I work hard for it! (w/o getting paid!).  Like other people I know.

But I can not afford to be sensitive. Otherwise I would have given up long time ago. My personal advice to you:  go to where you feel comfortable with. Just like in real life.

Lastly, my recommendation  for German fans:

http://www.charicemusic.de

Visit us here too:

http://www.Charicemania.com

http://iam.charice.tv

I will try to welcome you all. Just shout out loud for  my name:  Schoen! If you don´t get a reply immediately,  please do not be offended!


Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. A_F_
    Jun 04, 2010 @ 15:25:00

    SCHOEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEN!!!!!!!!!!!! WOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOHOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO!!!! =))

    Yooo, nice one!

    Antwort

  2. wedgienet
    Jun 07, 2010 @ 14:17:07

    Schoen!

    Antwort

  3. bluedanube
    Jun 13, 2010 @ 06:52:16

    hallo schoen, ich hoffe charice wird viel erfolg haben!
    nach den erfahrungen mit dsds und popstars (btw ich war mod in einem fanclub), finde ich, es darf nur nicht-kommerzielle, freie und inoffizielle fanclubs geben. darüber hinaus könnte das label ein deutsches offizielles forum bereitstellen wenn sie wollen.
    alles andere führt zu streit. also streiten tun sie sowieso, weil kids (wenn die nicht als hauptfaktor mitmachen ist es sinnlos), aber so – alles frei hat kein streit irgend eine substanz, das ist das beste.

    Antwort

  4. Jeenchee
    Jun 14, 2010 @ 08:17:57

    as always crocs, your blog is the best… 🙂 keep it up…

    XOXO

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: